Follow us

Andreas Ellinger

JOURNALISMUS IN WORT UND BILD

Geschichte

Roland Jahn

Veröffentlicht in: Geschichte, Porträts

Roland Jahn (59) stammt aus Jena. Bereits in der 8. Klasse vermerkt die Klassenlehrerin in seinem Zeugnis, er neige dazu „in Opposition zu treten“. 1972 machte er sein Abitur. „Das Abitur 1972, das haben wir noch gemeinsam“, stellte der CDU-Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel fest, als er Jahn in Nagold begrüßte. „Ich konnte dann studieren und ohne Probleme mein Jura-Examen machen. Sie hingegen konnten zwar mit dem Studium beginnen, wurden dann aber gewaltsam aus diesem Studium verbannt.“

Samstag

1

Juni 2013

Im Ex-Knast die Zeche zahlen

Veröffentlicht in: Berichte, Geschichte

Der Horber „Luziferturm“ Der Horber „Luziferturm“ steht zum Verkauf – für 99 000 Euro, bei der Volksbank. Sein Erdgeschoss und das erste Obergeschoss bestehen aus dem inneren „Ihlinger Tor“. Die drei Turm-Stockwerke sind zu einer rustikalen Schänke ausgebaut.

Samstag

3

September 2011

Der Flugzeug-Sprit gefror im Vergaser

Veröffentlicht in: Geschichte, Porträts

Der Horber August Vogt hat als Wehrmachts-Pilot 2516 Flüge überlebt – darunter zwei Abstürze und sechs Notlandungen. Die Landkarte Europas kennt er so gut, wie andere den Straßenplan ihrer Heimatstadt. August Vogt gehörte zu den bestausgebildeten Flugzeugführern im Zweiten Weltkrieg, die auch Stunden lange Blind- und Schlechtwetter-Flüge an der Front bewältigen mussten. Er hat überlebt und feiert heute seinen 88. Geburtstag.

Mittwoch

25

September 2002

Dienstag

18

Mai 1999

Dienstag

18

Mai 1999

1939: Ein Abschied für immer

Veröffentlicht in: Berichte, Geschichte

Die Jüdin Hedy Epstein kam 1939 als 14jähriges Mädchen mit einem Kindertransport nach England – ihre Eltern starben in Auschwitz. Am Samstag, 15. Mai, spricht die Zeitzeugin des Dritten Reiches um 20 Uhr im Katholischen Gemeindehaus Fischingen.

Samstag

8

Mai 1999