Andreas Ellinger

JOURNALISMUS IN WORT UND BILD

Justiz

Auf dem Klageweg gegen den Windpark?

Veröffentlicht in: Berichte, Justiz

Welche Möglichkeiten haben Grundstückseigentümer, den Bau einer naheliegenden Windkraftanlage mit juristischen Mitteln zu verhindern? Darüber hat der Freudenstädter Rechtsanwalt Michael Duffner beim Landesverband Württembergerischer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer referiert.

Freitag

8

Februar 2013

Dienstag

23

August 2011

Ex-Geschäftsführer gestehen Betrug

Veröffentlicht in: Berichte, Justiz

Das geht den gemeinnützigen Organisationen im Landkreis Freudenstadt runter wie Öl: Führungskräfte der Dornstetter Haisch-Gruppe überweisen ihnen 142.500 Euro. Spenden-Bescheinigungen gibt es für die gerichtlichen Geldauflagen allerdings nicht.

Mittwoch

8

Juni 2011

Ein Scheißspaß…

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Durchfall ist ein Elend – und in manchen Fällen auch eine gefährliche Körperverletzung! So verhielt es sich mit dem vermeintlichen Magen-Darm-Leiden, das einen Zeitsoldaten der Bundeswehr im Sommer nach ein paar Flaschen Bier befiel – weil ihm ein Rekrut Abführmittel hineingetropft hatte.

Mittwoch

24

November 2010

Schach mit dem Mörder

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Götter in Weiß werden Ärzte genannt – und das scheinen moderne Gerichtsmediziner im Besonderen zu sein. In den Katakomben des Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhauses lassen sie Schwerverletzte aufstehen und gehen… – sogar Tote werden zu neuem Leben erweckt. Virtuell! Professor Dr. Heinz-Dieter […]

Mittwoch

9

Juni 2010

Rosen statt Hanf-Pflanzen

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Rund 200 Euro hat ein junger Mann aus dem Raum Horb in eine Wohnungs-Plantage für den Cannabis-Anbau investiert – jetzt muss er noch 300 Euro drauflegen. Dazu hat ihn das Amtsgericht Horb gestern verurteilt. Und sein „Plantagenhelfer“ muss 150 Stunden […]

Mittwoch

12

Mai 2010

Staatsanwaltschaft Stuttgart pro Zetsche

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Die Automobilbranche steckt in der Absatzkrise. Wenn die Autos vergleichsweise teuer sind und relativ viel Sprit verbrauchen, kann das den Verkauf zusätzlich bremsen. Daimler-Boss Dr. Dieter Zetsche hat folglich auch noch andere Sorgen als das Ermittlungsverfahren, das die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen ihn wegen des Verdachts auf falsche Aussagen führt.

Sonntag

16

November 2008

Falschaussagen vor Gericht?

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Ein 22-Jähriger Horber soll einen 20-Jährigen geschlagen haben, der sich angeblich nicht mehr erinnern konnte, dass er verdroschen wurde – und folglich auch nicht von wem. Die Augenzeugin, die den Angeklagten ursprünglich als einzige belastet hatte, wusste vor dem Horber […]

Freitag

12

September 2008

Luxusgut BMW kontra Luxusgut Katze

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Wenn alle Autobesitzer, die Katzenspuren auf ihrem Heiligsblechle vorfinden, gegen die Katzenbesitzer klagen würden, dann gäbe es wahrscheinlich bald keine Katzenhaltung mehr – zumindest keine mit Auslauf, die als artgerecht gilt. Denn juristisch ist es angesichts der besitzstandswahrenden Gesetze in […]

Donnerstag

18

Mai 2006

Wenn geprügelte Kinder gewalttätig werden

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Was ist das für eine Gesellschaft, die Kinder ihren prügelnden Eltern überlässt, und sie einfach wegsperren lässt, wenn sie als Jugendliche oder Erwachsene selbst gewalttätig werden? Ein Jahr Gefängnis für einen Kopfstoß und eine Beschimpfung bekam gestern ein 27-Jähriger vor […]

Donnerstag

23

März 2006

Das war ein Hammer!

Veröffentlicht in: Features, Justiz

In Rohrdorf scheint die Welt noch in Ordnung zu sein: Die Kinder sitzen nicht vor dem Fernsehen, sondern sie spielen auf der Gass‘ – was mitunter aber gefährlich sein und verletzende Folgen haben kann. Die zehn- und elfjährigen Jungs, die […]

Freitag

27

Mai 2005

Haydar Sahin bezahlt für die Fehler der Ermittler

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Wer als Vertrauensperson für die Freudenstädter Polizei arbeitet, der riskiert seine Existenz. Der ehemalige Horber Gastwirt Haydar Sahin hat den Beamten bei Ermittlungen gegen einen Kneiper-Kollegen geholfen und ist dafür vier Monate ins Gefängnis gekommen – in Untersuchungshaft wegen angeblicher Falschgeld-Geschäfte. Jener Kneiper-Kollege, auf den er von der Polizei angesetzt worden war, hatte ihn belastet – zu Unrecht, wie das Horber Amtsgericht festgestellt hat. Es sprach Haydar Sahin frei.

Samstag

7

Mai 2005

Besoffene „streuten“ Deckel

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Da laufen zwei Jungs des Nachts die (alte) Bildechinger Straße in Horb hinunter, können sich trotz (jeweils) einer 0,7-Liter-Flasche Wodka und einigen Bieren intus auf den Beinen halten und dann liegt ihnen der Deckel einer Streugut-Kiste im Weg. Der eine […]

Donnerstag

12

September 2002

Strafe für die Schweigsamen

Veröffentlicht in: Features, Justiz

Ein Schläger-Kommando aus dem Raum Freudenstadt ist vom Horber Amtsgericht zu mehrmonatigen Bewährungsstrafen verurteilt worden. Das Quintett soll nach Schopfloch gefahren sein, um andere zu verprügeln. Vier junge Männer trugen Verletzungen davon.

Freitag

10

Mai 2002

Als Skinheads den Ausstieg probten

Veröffentlicht in: Glossen, Justiz

Stell dir vor, es ist ein Skinhead-Konzert — und nur Aussteiger gehen hin. Wer’s glaubt, wird selig. Wer’s nicht glaubt, sitzt in einen Skinhead-Prozess, wie er bis Dienstag im Rottweiler Amtsgericht lief. Die Anklagebank und das Zeugenzimmer waren voller Aussteiger. […]

Samstag

4

Mai 2002

In Zivil-Prozessen geht’s ums Geld…

Veröffentlicht in: Justiz, Reportagen

Wenn zwei sich streiten… – nein, dann freut sich nicht immer der Dritte. Karl-Josef Binz ist als Zivil-Richter „Dritter“ von Beruf. Und er freut sich erst, wenn er zwischen den „Parteien“ einen Kompromiss vermittelt hat. Der Direktor des Amtsgerichts Horb ist ein Interessen-Makler.

Samstag

5

Januar 2002