Andreas Ellinger

JOURNALISMUS IN WORT UND BILD

Politik

Mehr Staatsschutz ohne „Verfassungsschutz“

Veröffentlicht in: Features, Politik

RAF, NSU, Anis Amri: Der nachrichtendienstliche „Verfassungsschutz“ schützt nicht vor Verfassungsfeinden. Aber selbst wenn der Inlandsgeheimdienst seinem Namen gerecht würde, wäre er inzwischen überflüssig. Vor allem, weil der Bundestag im Eifer des Terrorabwehr-Gefechts das Bundeskriminalamt (BKA) zur Geheimpolizei ausgebaut hat.

Samstag

18

November 2017

Samstag

28

Oktober 2017

Minister verspricht nur eines: Transparenz

Veröffentlicht in: Interviews, Politik

Erwartete, aber auch unerwartete Baustellen hat der baden-württembergische Landesverkehrsminister Winfried Hermann nach Amtsübernahme in seinem Ressort vorgefunden. Im Redaktionsgespräch mit den SÜDWEST PRESSE-Redakteuren Andreas Ellinger und Claudia Salden hat der Grünen-Politiker seine Verkehrspolitik erläutert, Horber Erwartungen gedämpft und Realismus eingefordert.

Donnerstag

21

Februar 2013

Der Spalter

Veröffentlicht in: Kommentare, Politik

Landrat Dr. Klaus Michael Rückert scheint daran zu arbeiten, dass er nach nur zwei, drei Amtsjahren in die Geschichte Baden-Württembergs eingeht – als vermutlich erster Landrat, der seinen Landkreis spaltet. Aufgrund seiner Krankenhaus-Politik wird in Horb über eine Abspaltung nachgedacht: […]

Samstag

5

Januar 2013

Leichenschmaus fürs Hospital

Veröffentlicht in: Kommentare, Politik

Mit Billigung beziehungsweise auf Beschluss einer Kreistags-Mehrheit, die von Westkreis-Räten dominiert wird, ist Jahre lang das Horber Hospital demoniert worden – jetzt geht es der Großen Kreisstadt als Mittelzentrum an den Kragen, indem sie nach dem Verlust der Bundeswehr-Kaserne und […]

Dienstag

18

Dezember 2012

Im Kampf um Werte und Wohlstand

Veröffentlicht in: Berichte, Politik

Ein Spitzenpolitiker als Lehrer: Martin Schulz, der Präsident des Europäischen Parlaments, hat am Montag knapp 100 Schülern des Martin-Gerbert- Gymnasiums eine runde Doppelstunde Gemeinschaftskunde gegeben. Mucksmäuschenstill war es, als er den Jugendlichen vom globalen Kampf um Werte und Wohlstand berichtete – und warum Deutschland ohne die EU keine Chance habe.

Dienstag

23

Oktober 2012

Zivilcourage bestraft

Veröffentlicht in: Kommentare, Politik

Wer im Zuständigkeitsbereich des Landratsamtes Freudenstadt oder der Eigenbetriebe des Landkreises einen Korruptionsverdacht hat und nicht seinen Job riskieren will, der schweigt besser. Das ist das Signal, das von der heimlichen Absetzung des Stellvertretenden Kreisklinik-Geschäftsführers Werner Straub ausgeht – mehr […]

Samstag

31

Dezember 2011

Wo sind die Millionen hin?

Veröffentlicht in: Berichte, Politik

Wenn Horb erfolgreiche Wirtschaftsförderung betreibt und mehr Gewerbesteuer einnimmt, bedeutet das nicht automatisch, dass die Stadt mehr Geld hat. Umlage-Systeme in Kreis und Land mindern die Leistungs-Anreize für manche Gemeinden. Das Land kann dabei sogar über Mittel entscheiden, die gar nicht dem Land gehören – sondern den Kommunen.

Dienstag

5

April 2011

Aktiengeschenk als Strafe

Veröffentlicht in: Berichte, Politik

Eine Vereinbarung zwischen den Oberschwäbischen Elektrizitätswerken und dem Land lässt Zweifel aufkommen, ob die ENBW-Beteiligung des Landes so lukrativ ist, wie der Ministerpräsident meint.

Montag

7

Februar 2011

OB: Sparen im Dienst wagen

Veröffentlicht in: Glossen, Politik

In Horb muss 2011 zum Supersparjahr werden. Darauf hat Oberbürgermeister Peter Rosenberger die Bürger eingeschworen: „Wir verbrauchen seit Jahren mehr finanzielle Ressourcen, als tatsächlich zur Verfügung stehen.“ Daraufhin sah sich CDU-Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel vom Rednerpult aus die (vor allem energetisch) […]

Montag

17

Januar 2011

„Dr Bronner“ isch 70

Veröffentlicht in: Politik, Porträts

Der dienstälteste Horber Stadtrat feiert heute seinen 70. Geburtstag: Altheims Ortsvorsteher Andreas Bronner. Die Kommunalpolitik hat die Hälfte seines Lebens geprägt – das Engagement des Schulamtsdirektors a.D. hat sich aber nicht darauf beschränkt. Sein Handlungsfeld reicht(e) beispielsweise von der Jagd bis auf die Kirchen-Kanzel.

Samstag

30

Oktober 2010

Doch kein „Gesehenvermerk“?

Veröffentlicht in: Berichte, Politik

Der „Gesehenvermerk“, den CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Joachim Fuchtel am Dienstag bezüglich der Horber Brücke gemeldet hatte, ist nicht der seit langem erwartete „Sichtvermerk“. Erst wenn der Sichtvermerk unter dem Brücken-Vorentwurf ist, kann das Planfeststellungsverfahren angegangen werden.

Donnerstag

7

Oktober 2010

Wenn der Sarrazin ruft…

Veröffentlicht in: Politik, Satiren

Die Rufe des Sarrazins bestimmen die Nachrichten in diesen Tagen weit mehr, als die Rufe der Muezzine den Tagesrhythmus in Deutschland je bestimmen werden. Gott und Allah sei Dank, dass ihm das Bundesbank-Hochhaus als Minarett abhanden kommt. Denn wer ist […]

Montag

6

September 2010

„Da wird‘s politisch ans Eingemachte gehen…“

Veröffentlicht in: Interviews, Politik

Vor einem Jahr wurde Professorin Dr. Conny Mayer-Bonde aus Mitteltal zur CDU-Vorsitzenden im Kreis Freudenstadt gewählt. Die Professorin für Public Relations, Marketing und Touristik berichtet im Gespräch mit SÜDWEST PRESSE-Redakteur Andreas Ellinger davon, wie sie Bürger für die Partei-Arbeit begeistern möchte und wie politisch Wünschenswertes unter der finanziellen Wirklichkeit leidet.

Samstag

29

Mai 2010

Würde Jesus FDP wählen?

Veröffentlicht in: Kommentare, Politik

Was ist in Michael Theurer gefahren? Als Horber OB hat er der Landkreis-FDP ein sozialpolitisches Profil verpasst, von dem Sozialdemokraten in der SPD nur träumen können – im Europaparlament scheint die „Horber Tafel“ hingegen weit. In einem Interview der „Stuttgarter […]

Freitag

30

Oktober 2009

Ideenreich zur Rentner-Armut

Veröffentlicht in: Kommentare, Politik

Immer mehr ältere Menschen, immer weniger junge Menschen – und noch weniger Jobs, deren Bezahlung ausreicht, um das eigene Auskommen, Kinder und Rentenbeiträge in ausreichender Höhe zu finanzieren. Diese Entwicklung wird gerne als „Demographischer Wandel“ zusammengefasst – sie führt dazu, […]

Freitag

16

Oktober 2009

Der Bürger wird es richten!

Veröffentlicht in: Kommentare, Politik

Die Begeisterungsstürme blieben aus, als Staatssekretär Georg Wacker vom Kultusministerium Baden-Württemberg am Mittwochabend das Ehrenamts-Konzept der Landesregierung vor Horber Vereinsvertretern erklärte. Stattdessen kam teilweise Unruhe auf – und es gab einen Zwischenruf: „Und wer macht das?“ Ehrenamtsbeauftragter Wacker hatte gerade […]

Freitag

4

September 2009

Isch kandidiere doch nisch…

Veröffentlicht in: Politik, Satiren

Isch brauch nen Plan B“, soll HSP-Chef Horst Schlämmer unmittelbar nach seiner Pressekonferenz am 4. August im Berliner Hotel „Ritz Carlton“ zu seinem Politikberater Michael Spreng gesagt haben. Vor rund 200 Kollegen hatte der stellvertretende Chefredakteur des Grevenbroicher Tagblatts verkündet, […]

Dienstag

1

September 2009

„Ehrlicher Makler“ für die Bürger

Veröffentlicht in: Politik, Porträts

„Teurer? Oder Theurer.“ So stand es auf einem Wahlplakat des Studenten Michael Theurer, im November 1994. Zwei Monate später nahm er die Arbeit als Horber Oberbürgermeister auf. Die Mobilisierung von ehrenamtlichem Engagement, eine Verwaltungsreform, Investitionen in Schulen und Kindergärten, Firmen-Ansiedlungen, die Neugestaltung des Bahnhofsareals und der Einsatz für eine Brücke übers Neckartal prägten seine Amtszeit.

Freitag

31

Juli 2009

Die Systemfrage

Veröffentlicht in: Kommentare, Politik

Die Banken haben mit ihrer Geschäftspolitik eine Wirtschaftsweise unterstützt und verstärkt, die zu Lasten der Arbeitnehmer in Deutschland und anderswo ging – und sie tun es weiterhin. Wer Geld hat und es in Form von Unternehmens-Beteiligungen und Finanz-Spekulationen „arbeiten“ lässt, […]

Donnerstag

14

Mai 2009